stellenanzeigen.de GmbH & Co. KG folgen

Starke Leistung der Entwickler von stellenanzeigen.de

Pressemitteilung   •   Apr 25, 2016 09:42 CEST

Pitching Team SlackHackHR erhält zweiten Platz beim HR Hackathon 2016

Rund 100 Teilnehmer haben sich am 16./17. April 2016 in Berlin zum zweiten HR Hackathon getroffen. HR Manager, Software Entwickler, HR Dienstleister und Sponsoren haben gemeinsam an neuer HR Software gearbeitet.

Am Anfang stand der Pitch

16 Ideen standen zur Anprogrammierung im Raum. Für zehn der Themen konnten genügend Interessenten gefunden werden, um Teams zu bilden. Zwei Tage lang wurden diese Ideen dann mit Hochdruck verfolgt.

SlackHackHR von Fachjury ausgezeichnet

Den zweiten Platz holte die Idee von Hung Lee, Co-founder und CEO von Workshape.io, SlackHackHR. Es handelt sich hierbei um einen Bot für die Kommunikationsplattform slack. Entwickler, die gerade Kapazitäten für Projekte frei haben oder einen neuen Job suchen, können über den Bot Kontakt mit Personalern aufnehmen. Der Bot holt sich sowohl von Entwickler- als auch von Personalseite Anforderungen und Fähigkeiten ab und übernimmt so automatisiert durch gezielte Fragen eine erste Vorauswahl. Die Mitglieder im Team SlackHackHR waren: Alexander Weiher (Software-Developer, Feelancer), Jonas Jatsch (Compensation & Benefits Manager), Hung Lee (Co-founder und CEO von Workshape.io), Thomas Christian (Software-Developer stellenanzeigen.de) und Andreas Rück (Software-Developer stellenanzeigen.de).

„Der HR Hackathon ist ein hervorragendes Veranstaltungsformat mit hochmotivierten und ideenreichen Personen. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr und bedanken uns bei Eva Zils, online-recruiting.net, für die super Organisation. Dass unsere Entwickler mit dem Team SlackHackHR zur Spitzengruppe gehören, macht uns stolz“, so Stefan Kölle, Geschäftsführer stellenanzeigen.de.

Über stellenanzeigen.de

Mit mehr als 2,5 Mio. Visits pro Monat und mehr als 700.000 registrierten Usern gehört stellenanzeigen.de zu den führenden Online-Stellenbörsen in Deutschland. Die hohe Reichweite und Auffindbarkeit der Online-Stellenanzeigen auf stellenanzeigen.de wird unterstützt durch aktives Reichweitenmanagement mit SmartReach 2.0. Es beinhaltet unter anderem die intelligente Ausspielung der Anzeigen im Mediennetzwerk mit mehr als 300 Partner-Webseiten sowie bei wirkungsvollen Reichweitenpartnern.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.