stellenanzeigen.de GmbH & Co. KG folgen

Neues Ausbildungsportal für Ostwestfalen-Lippe

Pressemitteilung   •   Feb 21, 2018 10:00 CET

Das Westfalen-Blatt und der Systempartner stellenanzeigen.de gründen das neue Ausbildungsportal wb-azubi.de

stellenanzeigen.de und das Westfalen-Blatt gründen ein neues Ausbildungsportal für die Region Ostwestfalen-Lippe. Zukünftige Auszubildende erwarten hier hunderte Jobs sowie Tipps und Informationen zum Start ins Berufsleben.

Der regionale Online-Stellenmarkt wb-jobs.de wächst weiter: Gemeinsam mit dem Systempartner stellenanzeigen.de ruft das Westfalen-Blatt das Ausbildungsportal für Ostwestfalen-Lippe ins Leben, das auch in den regionalen Stellenmarkt integriert ist. Unter wb-azubi.de finden Bewerber nun Ausbildungsplätze, praktische Tipps zu Bewerbung und mehr.

Hunderte Ausbildungsplätze in der Region

Im Zentrum des neuen Portals steht die berufliche Zukunft junger Leute: Wer in der Region Ostwestfalen-Lippe einen Ausbildungsplatz sucht, wird hier unter hunderten vakanten Stellen fündig. Verschiedenste Arbeitgeber bieten über das Portal Ausbildungsplätze für kaufmännische Berufe, in Behörden oder der Verwaltung an, aber auch im Handwerk, im Bereich EDV/IT oder Gesundheit und Sport. Und auch Gastronomie-Interessierte und junge Leute mit Affinität zu Medien finden hier ihren Weg ins Berufsleben.

Praktische Tipps und wertvolle Informationen für die Ausbildungssuche

Das Westfalen-Blatt ergänzt sein Angebot mit praktischen Tipps zur Bewerbungsphase sowie mit Infos zu verschiedenen Ausbildungsberufen und dem Arbeitsleben. "Für unseren zukunftsträchtigen Ausbildungsmarkt sind wir den nächsten Schritt gegangen und haben mit wb-azubi.de ein Portal für Jugendliche, Eltern und Ausbildungsbetriebe geschaffen. Zu den geschalteten Anzeigen können sich junge Leute Bewerbungstipps und Informationen über ihre zukünftige Berufswahl einholen.", so Frank Best, Westfalen-Blatt Geschäftsführer.

„Mit dem neuen Ausbildungsportal haben Unternehmen im Raum Ostwestfalen-Lippe die Möglichkeit, geeignete Bewerber zielgruppengenau zu erreichen. Der berufliche Nachwuchs kann sich bequem und mobil auf die Suche nach der Traumausbildung machen, denn das Portal wird durch responsives Webdesign auf allen Endgeräten ideal dargestellt“, so Dr. Peter Langbauer, Geschäftsführer von stellenanzeigen.de.

Über stellenanzeigen.de

Mit mehr als 2,7 Mio. Visits pro Monat und mehr als 700.000 registrierten Usern gehört stellenanzeigen.de zu den führenden Online-Stellenbörsen in Deutschland. Die hohe Reichweite und Auffindbarkeit der Online-Stellenanzeigen auf stellenanzeigen.de wird unterstützt durch aktives Reichweitenmanagement mit SmartReach 2.0. Es beinhaltet unter anderem die intelligente Ausspielung der Anzeigen im Mediennetzwerk mit mehr als 300 Partner-Webseiten sowie bei wirkungsvollen Reichweitenpartnern.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy